Schräge Bescherung

Schräge Bescherung - Weihnachten in surrealer Inszenierung
13. Dezember 2022, 18.30 Uhr | Arnold Schönberg Center 

Uraufführungen von
Michael AMANN, Richard HELLER, Morgana PETRIK, Johannes PIIRTO, Ivana RADOVANOVIC, Judit VARGA

Karlheinz ESSL
Kalimba

Aaron Jay KERNIS
3 Fragments of Gertrude Stein

Martin KLEBAHN
Jazz-Arrangements

Arnold SCHÖNBERG

Weihnachtsmusik

Sie erhalten eine verpackte Schachtel und ein einzelnes Geräusch. Was befindet sich in der Schachtel? Wohin wird der Klang Sie führen? Erwartung und Wirklichkeit sind das Thema dieses ungewöhnlichen Weihnachtskonzerts.
Neun zeitgenössische Komponist_innen schufen jeweils ein einzigartiges und unkonventionelles Stück mit dem Ziel, menschliche Normen und Traditionen zu hinterfragen.
Das aufführende Sextett wird als Schauspielensemble fungieren und gemeinsam mit den Zuschauer_innen einen surrealen, visuellen Raum, bestehend aus einem futuristischen, auf dem Kopf stehenden Silberbaum, einem Spielzeugklavier und jenseitigen, sphärischen Heulklängen aus Plastikflaschen bespielen.
Erwartung und unbekannte Realität. Satirische Revue mit lächerlichen Wendungen und einigen schrägen politischen Seitenhieben. Rote Nasen, Projektionen, außerirdisches Leben, Zeitreisen und (natürlich!) die Handlung, das Recht oder die Macht des Schenkens.
Das Konzert verbindet alle Themen durch den Effekt der Distanzierung und Entfremdung. Es wird das Publikum dazu einladen, bewusste, kritische Beobachter_innen zu sein und unerwartete und neue Zugänge zu bekannten Konzepten zu finden.
Dies ist kein typisches Weihnachtskonzert!

Anna Maria Prammer, Sopran
Isabell Ettenauer, Toy Piano
Iliya Roitman
, szenische Einrichtung
René Staar, Dirigent
Peter Rohrsdorfer, Saxophon
Alfred Melichar, Akkordeon

Schräge Bescherung - Weihnachten in surrealer Inszenierung
13. Dezember 2022, 18.30 Uhr
Arnold Schönberg Center 
Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Karten: 14 € | U26 Eintritt frei

Mit Unterstützung von Wien Kultur, Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlichen Dienst und Sport,  Gföm/akm